Start  > Museen  > Landwirtschaftsmuseum

Landwirtschaftsmuseum



Das Landwirtschaftsmuseum, das im Oktober 1995 teileröffnet wurde, besteht aus einem ehemalig landwirtschaftlich genutzten Hof, der nach seiner Sanierung jetzt als musealer Ausstellungsbereich genutzt wird. In der Hofanlage werden wechselnde Ausstellungen gezeigt, die neben landwirtschaftlichen und kulturhistorische Themen, Themen zur Kunst behandeln.

In der hinter dem Hofgelände und der Cafeteria gelegenen, ca. 3000 qm großen Halle wird die Entwicklung der Landtechnik gezeigt. Ältere und neuere Geräte, Maschinen und Traktoren sind ausgestellt und werden zu Erntedankfesten in Betrieb genommen.


"Café-Restaurant Stüffje" im Kulturzentrum Sinsteden
Grevenbroicher Str. 29,
41569 Rommerskirchen-Sinsteden
Tel.: 0 21 83 / 41 36 69
Fax.: 0 21 83 / 7 42 33 16

Öffnungszeiten des "Café-Restaurant Stüffje":
Montag - Ruhetag!
Dienstag - Sonntag 12.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Mittwoch ab 18.00 Uhr: Reibekuchen!

Während der Sommersaison -Mai bis Sept./Okt.- ist der Biergarten von Di. - Fr. in der Zeit von 11.00 - 22.00 Uhr geöffnet! 

Nach Vereinbarung: Brunch, Frühstück, Familienfeiern, usw.


Lageplan des Landwirtschaftsmuseum
Lageplan des Landwirtschaftsmuseum
  1. Parkmöglichkeiten
  2. Hofanlage mit Cafeteria
  3. Heckengarten
  4. Hallen mit Rückriem-Skulpturen
  5. Hof mit Skulpturen
  6. Streuobstwiese (Veranstaltungsbereich)
  7. Wiese (Veranstaltungsbereich)
  8. Wissenschaftlicher Geflügelhof
  9. Ausstellungshallen mit landwirtschaftlichen Geräten